Sicherheitstipps bei Arbeiten mit Motorgeräten

Santos Mini Raupendumper MD 300 in FarbeImmer mehr Verbraucher schaffen sich kleine Helfer für die Arbeit rund um Haus und Hof an. Ein Nebeneffekt dabei ist jedoch auch, dass sich Unfälle mit Garten- und Arbeitsgeräten in jüngerer Vergangenheit häufen. Deshalb wollen wir Ihnen ein paar allgemeine Sicherheitshinweise für das Arbeiten mit Motorgeräten geben.

Sicherheitstipp 1: Bekleidung

Auch wenn es besonders im Hochsommer häufig schwer fällt, ist Schutzkleidung immer notwendig. Besonders festes Schuhwerk sollte getragen werden, damit im Falle eines Sturzes die Füße Schutz haben, falls sie unter das Arbeitsgerät geraten.

Sicherheitstipp 2: Vorsicht mit Kindern

Kinder stellen immer eine besonders gefährdete Gruppe dar, denn besonders „coole“ Rasenmäher, Schneefräsen und andere motorbetriebene Geräte scheinen eine magische Anziehungskraft zu besitzen. Kinder sollten jedoch immer einen ausreichenden Sicherheitsabstand einhalten. Einerseits gehen von den Geräten an sich große Gefahren durch Schneidwerk, Frässchnecke oder hydraulische Teile aus, auf der anderen Seite können von den Geräten Fremdkörper umhergeschleudert werden, die Verletzungen hervorrufen können.

Sicherheitstipp 3: Schäden vom Fachmann reparieren lassen

Oftmals kommt es zu Unfällen, wenn Verbraucher selbst Hand an die Arbeitsgeräte gelegt und Reparaturen ohne Fachkenntnis selbst durchgeführt haben. Dies stellt noch kein Problem dar, wenn es sich um das Wechseln eines Rades handelt. Wer jedoch selbst Hand an Motor oder Getriebe anlegt, gefährdet damit nicht nur die Funktionalität des Gerätes, sondern auch die eigene Gesundheit.

Sicherheitstipp 4: Pausen einhalten

Besonders, wer große Flächen mähen oder kehren, viel Holz verarbeiten und transportieren oder andere schwere Arbeiten in praller Sonne verrichten muss, sollte auf regelmäßige Pausen und genug Flüssigkeit achten. Denn besonders bei schwülem und heißem Wetter können Dehydrierung sowie Schwindel auftreten und zur Gefahr für Gesundheit und Material werden.

Wenn Sie diese einfachen Tipps im Hinterkopf behalten, können Sie mit unseren Motorgeräten schnell und unkompliziert arbeiten. Nach getaner Arbeit können Sie sich dann entspannt zurücklehnen.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort